Magazin LebensLanges Lernen

Startseite / Magazin Archiv / Magazin LebensLanges Lernen
Magazin LebensLanges Lernen Ausgabe Februar 2015

Das Boot ist voll, möchte man den Pegida-Patrioten zurufen. Wir brauchen nicht noch mehr Menschen mit teils rechtslastigem Gedankengut, die die Straßen bevölkern möchten. Manchmal frage ich mich, wer sich in unsere wunderbare, vielfältige Gesellschaft integrieren müsste. Vielleicht findet sich ja eine Institution, die demnächst Integrationskurse für fehlgeleitete Bundesbürger anbietet. Gerade (26.1.2015, 20.20 Uhr) kam im Radio die Bilanz der heutigen Demo-Versuche in Frankfurt. 70 wieauchimmer-Anhänger haben sich vor der Paulskirche eingefunden. 12.000 Teilnehmer der Gegendemonstration wurden auf dem Römerberg gezählt. Wehret den Anfängen! Auf der anderen Seite ist die Pegida-“Bewegung“ für die Regierung auch eine dankbare Opposition. Schön überschaubar und die wirklich wichtigen Fragen werden nicht gestellt. Mehr mag man auch nicht zu diesem Thema sagen.
Aber auch hier passt unser Thema „Lernen“ natürlich wunderbar. Denn was hilft besser in einer Situation der allgemeinen politischen Verunsicherung und des Meinungsvakuums als die zahlreichen Angebote zur allgemeinen, politischen, gesellschaftlichen Bildung zu nutzen. Lebenslanges Lernen muss auch bedeuten, sich mit den aktuellen Themen, gerne auch politischen, auseinanderzusetzen und auf diese Weise seinen Horizont zu erweitern. Schaden kann das nicht.
Auf den Seiten 10 und 11 stellen wir anhand des Beispiels „Systemisches Denken“ ein erfolgreiches Konzept vor, welches in der eigenen Ideenschmiede entstanden ist. Unser Lieblingsthema „Bildungs-Marketing“ erfährt durch die Kampagnen, die im gedruckten Magazin und vor allem in den Online-Medien stattfinden, einen großen Zuspruch. Ich informiere Sie gerne persönlich und versorge Sie mit den entsprechenden Einzelheiten. Rufen Sie bei Interesse einfach unter der Nummer 0 61 02 / 8 83 60 20 an.
Herzlichst
Ihr Armin Höflich
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]