ISMAKOGIE: Mehr Rückengesundheit am Arbeitsplatz

Startseite / BGM Betriebliches Gesundheitsmanagement / ISMAKOGIE: Mehr Rückengesundheit am Arbeitsplatz
Betriebliches Gesundheitsmanagement Ismakogie Ergonomie am Arbeitsplatz Gesunde Ernährung am Arbeitsplatz

 

IsmakogieRückenschmerzen führen die Liste der Gesundheitsbeschwerden bei den Arbeitnehmern an, die in ihrem Beruf viel sitzen müssen. Die Hauptursache hierbei liegt in der mangelnden Bewegung und der falschen Körperhaltung – und, was viele nicht wissen: Auch die falsche Fußhaltung kann zu extremen Rückenproblemen führen. Oftmals wird in Fällen von akuten Rückenschmerzen auf Angebote von Krankenkassen wie zum Beispiel Rückenschulen zurückgegriffen. Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich allerdings auch alternative Methoden. Hierbei nimmt die ISMAKOGIE eine besondere Rolle ein: Eigenverantwortung ist hier das Stichwort. Während bei den gängigen Methoden der Schulmedizin die Beschwerden von einem Spezialisten therapiert werden, werden bei der ISMAKOGIE Möglichkeiten aufgezeigt, Rückenbeschwerden im Alltag selbstständig vorzubeugen oder zu verringern.

Was macht die ISMAKOGIE?

ISMAKOGIE ist ein Kunstwort und steht für Ideale physiologische Schwingungsrhytmik der beeinflussbaren Muskeln im Alltagsleben nach Körpereigenen Ordnungsgesetzen – GIE wurde für „Lehre von“ angehängt. Es handelt sich dabei um eine Haltungs- und Bewegungslehre, die von Anne Seidel in den 60er-Jahren in Wien entwickelt wurde und gut im Alltag, zum Beispiel am Arbeitsplatz oder beim Warten an der Bushaltestelle, angewendet werden kann. Im Mittelpunkt stehen dabei zwei Aspekte: Die Fußstellung inklusive des richtigen Bodenkontakts, da somit die Grundlage für eine gesunde Körperstatik gegeben wird, sowie die richtigen Winkel des Skeletts, die für die geringste Belastung der Muskulatur und der Gelenke sorgen. Die erlernten Methoden sorgen für eine optimale Unterstützung der Wirbelsäule und des Bewegungsapparates und vermitteln die richtigen Bewegungsmuster.

IsmakogieRückengesundheit durch die richtige Haltung am Arbeitsplatz

Bei der Arbeit im Büro es häufig zu Rückenbeschwerden, weil die Muskeln und der Bewegungsapparat zu einseitig eingesetzt werden. In einem ISMAKOGIE-Kurs können einfache Übungen erlernt werden, die für jedes Alter und jeden Gesundheitszustand geeignet sind. Da Rückenbeschwerden mittlerweile schon häufig im Schulalter auftreten, greifen auch junge Menschen immer öfter auf alternative und präventive Maßnahmen wie die ISMAKOGIE zurück.

Durch einfachste Übungen, die im Sitzen und Stehen problemlos am Arbeitsplatz ausgeführt werden können, kann einerseits eine Prävention von Langzeitschäden und zukünftigen Problemen als auch eine Besserung bereits vorhandener Schmerzen erreicht werden.

Wirbelsäulengesundheit, die richtige Fußhaltung und die körpereigene Anatomie

IsmakogieProbleme mit der Wirbelsäule sind in Deutschland die häufigsten Gründe für die Verschreibung von Krankengymnastik. Mithilfe der ISMAKOGIE kann man ihnen bereits präventiv oder im Anfangsstadium vorbeugen, angefangen mit der richtigen Fußhaltung und dem entsprechenden Bodenkontakt der Füße. Durch die einfachen Übungen werden Fehl- und Schonhaltungen vermieden bzw. korrigiert, was weitreichende Folgen hat: Nicht nur die Haltung wird verbessert und Schmerzen gelindert, sondern auch die Blutzirkulation, das richtige Atmen sowie die Verdauung werden unterstützt. Dadurch, dass die Erfolge der ISMAKOGIE-Übungen recht schnell deutlich werden – durch Schmerzlinderung und ein allgemein besseres Wohlbefinden –, geht es den Anwendern körperlich und dadurch auch psychisch besser. Sie achten intensiver auf ihren Körper, was zu einer gesteigerten Achtsamkeit sich selbst betreffend führt. ISMAKOGIE ist, einmal richtig erlernt, immer und überall von jedermann problemlos anwendbar. Kleiner Aufwand – große Wirkung!

Weitere Informationen rund um das Thema Ismakogie gibt es unter www.ismakogie-de.eu.

Zum Profil von Christiane Röttger

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Christiane Röttger
Christiane Röttger

Letzte Artikel von Christiane Röttger (Alle anzeigen)