Elektromobilität erleben und erfahren

Startseite / Gesellschaft und Umwelt / Elektromobilität erleben und erfahren
Elektromobilität erleben und erfahren

Die Veranstaltung „FRANKFURTEMOBIL“ zeigt im Rahmen der Frankfurter Automobilausstellung am Sonntag, 17. April, von 10 bis 18 Uhr die gesamte Bandbreite an E-Fahrzeugen in der Klassikstadt, Orber Straße 4a. Die von der Wirtschaftsförderung Frankfurt getragene Initiative möchte mit der Sonderausstellung und ihren knapp zwei Dutzend Ausstellern im Bereich der Elektromobilität dazu beitragen, dass die Vorbehalte gegenüber der neuen Antriebstechnologie abnehmen und bietet das elektrische „Erfahren“ im Rahmen von Testfahrten an. Neben Elektroautos können auch Pedelecs, Segways und E-Bikes getestet und erlebt werden.

Eine Millionen Elektrofahrzeuge sollen bis zum Jahr 2020 auf deutschen Straßen unterwegs sein, so das Ziel der Bundesregierung. Aktuell wird die Erreichbarkeit des Zieles stark diskutiert, da die Marktdurchdringung von E-Fahrzeugen zögerlich voranschreitet, obwohl es heute bereits ein Vielzahl an E-Fahrzeugen zu kaufen gibt. Vom elektrischen Cityflitzer bis zum Supersportwagen, die Angebotspalette ist sehr breit und braucht sich in Sachen Sicherheit, Komfort oder Fahrspaß nicht vor ihren konventionellen Schwestermodellen verstecken.

Informationen zur Frankfurter Automobilausstellung gibt es unter www.frankfurter-automobilausstellung.de

[Gesamt:13    Durchschnitt: 5/5]