Arbeitgeber-Service hilft bei der Suche nach den richtigen Azubis

Startseite / Ausbildung mit Zukunft / Arbeitgeber-Service hilft bei der Suche nach den richtigen Azubis

Bundesagentur für Arbeit, Arbeitgeber-Service

Viele Betriebe machen in diesem Jahr die Erfahrung, keine passenden Bewerberinnen und Bewerber für ihre Ausbildungsstellen gefunden zu haben. Der Arbeitgeber-Service hilft bei der Suche nach den richtigen Azubis – je früher, desto besser

Bildet unser Betrieb im nächsten Jahr aus oder nicht? In kleineren Unternehmen ist das eine Entscheidung, die jedes Mal aufs Neue gut durchdacht sein will. Schließlich bedeutet eine Ausbildung zunächst Engagement und Kosten – auch wenn am Ende der Betrieb um ein Vielfaches davon profitiert. Und: Auszubildende leisten bereits während der Ausbildungszeit produktive Arbeit.

Sobald die Entscheidung für eine Ausbildung gefallen ist, sollte dies der Arbeitsagentur gemeldet werden, idealerweise schon im Mai des Vorjahres. Zu diesem Zeitpunkt sind die motiviertesten und engagiertesten Jugendlichen nämlich dabei, ihre Bewerbungen zu schreiben. Bei Betrieben, die nicht als Ausbildungsbetrieb gemeldet sind, kommen diese Bewerbungen erst gar nicht an.

Ganz klar, je früher offene Ausbildungsstellen bei der Arbeitsagentur gemeldet sind, desto größer ist die Auswahl an Bewerberinnen und Bewerbern, die schon wissen, was sie wollen. Zudem kann der Arbeitgeber-Service die Ausbildungsbetriebe frühzeitig durch Beratung und bei der Bewerberauswahl unterstützen.

Der Arbeitgeber-Service erwartet Anrufe unter 0800 4 5555 20 – der kostenfreien Servicerufnummer für Arbeitgeber oder unter der bekannten Durchwahlnummer.

Quelle: Bundesagentur für Arbeit

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]