Author: Stefan Becker

Startseite / Articles posted by Stefan Becker

Kommunikation – Basis des organischen* Lebens

KommunikationLeben ist Kommunikation und Kommunikation ist Leben

Wenn etwas nicht kommuniziert, gibt es Stillstand, gibt es Krankheit, gibt es Tod. Wir Menschen kommunizieren sogar, wenn wir nicht sprechen. Weit über 50 % unserer Kommunikation – mit anderen Menschen und der Umwelt – findet im nonverbalen Bereich statt, in Gesten, in Bewegungen, in der inneren Haltung. Leider bedeutet Kommunikation nicht automatisch dem Leben dienende, konstruktive Haltungen und Handlungen auszuführen. Dann würden wir wohl schon im Paradies leben. Nein, Kommunikation kann auch aus Vorwürfen, Anklagen und Rechtfertigungen bestehen und ein Großteil unserer Kommunikation, auch mit unseren engsten und liebsten Vertrauten, passiert auf dieser Grundlage. → mehr lesen

Kommunikation – Basis des organischen* Lebens

KommunikationLeben ist Kommunikation und Kommunikation ist Leben

Wenn etwas nicht kommuniziert, gibt es Stillstand, gibt es Krankheit, gibt es Tod. Wir Menschen kommunizieren sogar, wenn wir nicht sprechen. Weit über 50 % unserer Kommunikation – mit anderen Menschen und der Umwelt – findet im nonverbalen Bereich statt, in Gesten, in Bewegungen, in der inneren Haltung. Leider bedeutet Kommunikation nicht automatisch dem Leben dienende, konstruktive Haltungen und Handlungen auszuführen. Dann würden wir wohl schon im Paradies leben. Nein, Kommunikation kann auch aus Vorwürfen, Anklagen und Rechtfertigungen bestehen und ein Großteil unserer Kommunikation, auch mit unseren engsten und liebsten Vertrauten, passiert auf dieser Grundlage. → mehr lesen

Stressbewältigung durch Sonarbehandlung

SonarbehandlungEin völlig neues Verfahren „reizt“ mit einem sehr alten Thema frisch umzugehen: der Stress. Wissenschaftlich schon bekannt, machen wir uns mindestens 50% unseres Stresses selber. Stress macht den Körper sauer, setzt die Muskeln unter Dauerspannung und raubt uns oft den „letzten Nerv“.

Aber trotz hochentwickelter Technologie haben wir bislang noch keinen Knopf gefunden, um den Stress abzuschalten.

Das neue Verfahren der Sonarbehandlung ermöglicht jedoch innerhalb kürzester Zeit, den – in Form von Spannungen – abgespeicherten Stress im Körper innerhalb von wenigen Minuten, Schicht für Schicht aufzuspüren, zu verarbeiten und aus dem Organismus zu leiten. Eine erweiterte physiotherapeutische Anwendung in direkter Zusammenarbeit mit der eigenen Körperintelligenz macht es möglich.

Dieses verblüffend einfache Verfahren ist für die Basis leicht erlernbar und sowohl für Laien als auch für professionell Arbeitende Masseure, Physiotherapeuten uvm. ein Segen.

Sonarbehandlung als Selbstbefreiungstraining

SonarbehandlungDie eigene Mitarbeit des Patienten durch seine organische Atemfrequenz bewirkt an Schaltstellen in der Tiefenmuskulatur eine Überprüfung der Anspannung im gesamten Körper sowie ein „Druckausgleich“ von Verspannungen in den organischen Normzustand. So mündet dieses Verfahren in ein Selbstbefreiungstraining, welches in minutenschnelle spürbare Entstressung im Alltag möglich werden lässt. Sie können damit lernen, ihre Verspannungen selbst zu entladen.

Profil von Stefan Becker

Sich gesund atmen durch die Sonarbehandlung

Verspannungen entstehen aus einer momentanen Stresssituation und einem Stressmuster, welches oft bis in die Kindheit zurückreicht. Die Sonarbehandlung spürt alte Stressmuster im Körper auf und löst diese auf. Wie das geht, erklärt Stefan Becker, Entwickler der Sonarbehandlung, aufgrund eigener Schlüsselerfahrungen. Menschen leiden an vielen Symptomen: Kopf- und Rückenschmerzen, Ischias, Restless Legs, COPD, Arthrose, Asthma, Bandscheibenvorfall, Fehlhaltungen u.v.m. Vieles kann durch eine Muskelverspannung verursacht werden. Mit der Sonarbehandlung erlebt der Klient, wie er sich mit einem Atem (Tiefenatmung) verbinden kann, der ihn spüren lässt, dass sich körperliche Anspannungen durch bewusstes Hineinatmen zu den verspannten Stellen lösen. Durch sanften, bestimmten Druck von außen wird der Prozess initiiert und unterstützt. Außerdem erlebt der Klient durch sanfte Berührungen ein Gefühl von Geborgenheit und inneren Frieden.

Profil von Stefan Becker