Gesundheit und Fitness

Startseite / Archive by category "Gesundheit und Fitness" (Page 2)
28. April: Tag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz

28. April: Tag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz

Gesundheit am Arbeitsplatz hat Vorrang
Wer mit dem Spruch „Ich habe Rücken“ durch die Tür kommt, stößt meist auf allgemeines Verständnis. Denn jeder fünfte Versicherte geht mindestens einmal im Jahr wegen Rückenschmerzen zum Arzt. Oft liegt es am Job: Besonders am Schreibtisch wird der Arbeitsschutz vernachlässigt. → mehr lesen

Der Gesundheit zu Liebe: Lärmschutz in der Ausbildung

Der Gesundheit zu Liebe: Lärmschutz in der Ausbildung

Lärmschutz dringend notwendig
Lärm im Beruf ist für junge Menschen alltäglich: 78 Prozent aller Beschäftigten im Alter von 16 bis 25 Jahren fühlen sich auf der Arbeit regelmäßig durch Lärm gestört. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage für das Präventionsprogramm „Jugend will sich-er-leben“ (JWSL) im Auftrag der Landesverbände der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). Am 26. April 2017 ist Tag gegen Lärm. → mehr lesen

Organspende: Deutschland im Vergleich auf letztem Platz

Organspende: Deutschland im Vergleich auf letztem Platz

Deutschland ist im Vergleich zu seinen Partnerländern bei Eurotransplant Schlusslicht in Sachen Organspende. Das zeigt der neueste Jahresbericht der Organisation. An mangelnder Bereitschaft zur Organspende liegt das allerdings nicht.
Mehr als 10.000 Bundesbürger, die ohne ein Spenderorgan in naher Zukunft sterben werden, sind auf der Transplantations-Warteliste bei Eurotransplant registriert. → mehr lesen

Kurz notiert im Frühjahr 2017

Kurz notiert - Tim Reckmann/pixelioÄrzte setzen auf digitale Unterstützung

Zur Prävention von Herzerkrankungen raten deutsche Allgemeinärzte und Kardiologen zu mehr Sport und Aktivität, doch 59 Prozent der Ärzte geben an, dass nur maximal 25 Prozent ihrer Patienten sich tatsächlich mehr bewegen würden. Eine Chance, dies zu steigern, liegt in der großen Begeisterung für Smartphones. Mittlerweile nutzt bereits jeder dritte Deutsche Sport-Apps, um beispielsweise Joggingrunden, Muskeltrainings oder auch nur die tägliche Schrittzahl zu überwachen. Mehr unter www.philips.de → mehr lesen

Deutsches Down-Sportlerfestival zum 15. Mal in Frankfurt

Deutsches Down-Sportlerfestival zum 15. Mal in Frankfurt

Bereits zum 15. Mal findet in Frankfurt das Deutsche Down-Sportlerfestival statt: Am 20. Mai werden 3.000 Gäste im Sport- und Freizeitzentrum Frankfurt-Kalbach erwartet. Etwa 600 Kinder und Jugendliche mit Down-Syndrom messen sich im Laufen und Weitsprung, spielen Fuß- und Basketball. Ein Fixpunkt ist die von Peyman Amin („Germany‘s Next Top Model“) gestaltete Modenschau. Schirmherrin des Festivals, einer Initiative von Hexal, ist Arbeits- und Sozialministerin Andrea Nahles. → mehr lesen

Europäischer Tag der Logopädie: Schluckbeschwerden im Fokus

Europäischer Tag der Logopädie: Schluckbeschwerden im Fokus

Logopädie
Essen und Trinken sind ein elementarer Teil unseres Lebens. Schlucken ist hierfür unerlässlich. Dabei handelt es sich um einen angeborenen Reflex, der täglich bis zu 2000 Mal automatisch abläuft. 50 Muskelpaare und 6 Hirnnerven sind an diesem komplexen Vorgang beteiligt. Dass der Schluckakt ohne Probleme gelingt, ist nicht immer selbstverständlich. Dies gilt vor allem für ältere Menschen. → mehr lesen

Ärzte setzten auf digitale Unterstützung zur Motivation

Ärzte setzten auf digitale Unterstützung zur Motivation

Digitale Unterstützung
Dem Patienten Spaß an der Bewegung zu vermitteln, ist für Ärzte eine Herkules-Aufgabe. Denn die wenigsten Patienten sind motiviert genug, für ihre Herzgesundheit mehr Sport oder körperliche Aktivität in ihren Alltag zu integrieren. Das ist sogar für viele Risiko-Patienten dann schwierig, wenn ihr Arzt ihnen dazu rät. Das zeigt eine Befragung von 200 Allgemeinmedizinern und Kardiologen, die im Auftrag von Philips durchgeführt wurde. → mehr lesen

„Macht Dampf!“: Gesunde Ernährung in Schule und KiTa

„Macht Dampf!“: Gesunde Ernährung in Schule und KiTa

„Macht Dampf!“: Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig für die Entwicklung, die Gesundheit und den Lernerfolg von Kindern. Immer häufiger sind dabei Kitas und Schulen gefragt, denn die Zahl der Kinder, die mittags hier verpflegt werden, hat sich in den letzten zehn Jahren in Deutschland fast verdoppelt. Die Qualitätsoffensive „Macht Dampf! – Für gutes Essen in Kita und Schule“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft ermutigt Eltern, sich mit der Ernährung ihrer Kinder auseinanderzusetzen. → mehr lesen

Neue Maßnahmen für Schutz vor übertragbaren Krankheiten

Neue Maßnahmen für Schutz vor übertragbaren Krankheiten

Das Bundeskabinett hat den Entwurf eines „Gesetzes zur Modernisierung der epidemiologischen Überwachung übertragbarer Krankheiten“ beschlossen.
Dazu erklärt Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe: „Mit dem Gesetzentwurf wird der Schutz vor übertragbaren Krankheiten in Deutschland weiter verbessert. Wir wollen die Meldepflichten bei Krankenhausinfektionen erweitern, um Übertragungswege noch besser aufklären zu können. → mehr lesen

Studie: Gesundheitsvorsorge hat niedrige Priorität

Studie: Gesundheitsvorsorge hat niedrige Priorität

Sich mehr um die eigene Gesundheit kümmern – für den großen Teil der jungen Bundesbürger gehört das wohl nicht zu den guten Vorsätzen für das neue Jahr. Denn Gesundheitsvorsorge ist für 56 Prozent der 14- bis 34-Jährigen noch kein Thema. Im Gegenteil: Mehr als jeder Dritte meint sogar, eine gesunde Lebensführung werde überbewertet. Es käme viel mehr darauf an, im Leben Spaß zu haben. Dies zeigen die Ergebnisse der repräsentativen Studie „Zukunft Gesundheit 2016“ der Schwenninger Krankenkasse und der Stiftung „Die Gesundarbeiter“. Mehr als 1.000 Jugendliche und junge Erwachsene in Deutschland zwischen 14 und 34 Jahren wurden dafür befragt. → mehr lesen