Deutschland

Startseite / Reisen und Erleben / Archive by category "Deutschland"

Märchenhafte Erlebniswelten: Die neue GRIMMWELT in Kassel

GRIMMWELT in Kassel„Es war einmal …“: Schon seit Generationen beginnt mit diesen Worten für Kinder und Erwachsene die Reise in eine fantastische Welt der Märchen. Gesammelt und niedergeschrieben wurde ein großer Teil der weltberühmten Kinder- und Hausmärchen, die in mehr als 170 Sprachen übersetzt wurden, in Kassel. Hier verbrachten die Brüder Jacob und Wilhelm Grimm rund 30 Jahre ihres Lebens. Es ist also kein Zufall, dass gerade hier ab dem 4. September 2015 die neue GRIMMWELT mit märchenhaften Erlebniswelten und spannenden Einblicken in das bewegte Leben der Grimms die Besucher faszinieren wird. → mehr lesen

Urlaub und Erholung in der Rhön!

RhönDas Hessische Kegelspiel, eine Anordnung vulkanischer Basaltkegel, liegt im nordwestlichsten Teil der Rhön. Aufgrund der zentralen Lage zwischen Bad Hersfeld und Fulda ist die Region idealer Ausgangspunkt für Wander- und Radausflüge sowie kulturelle und historische Besichtigungen.

Die reizvolle Landschaft der Vorderrhön umfasst die lieblichen Orte Burghaun, Eiterfeld, Haunetal, Nüsttal, Rasdorf sowie die Städte Hünfeld und Geisa. Lernen Sie diese individuell oder auf einer unserer vielen thematischen Führungen kennen. Attraktive Wander- und Radwege Im über 300 Kilometern ausgedehnten Rad- und Wanderwegenetz haben Aktive die Möglichkeit, ihre Routen beliebig mit dem überregionalen Wegenetz zu kombinieren. → mehr lesen

Büdingen – ein Trip ins Mittelalter

BüdingenManchmal dauert die Reise ins Mittelalter nur eine knappe Stunde – etwa wenn man von Frankfurt nach Büdingen in der Wetterau reist. Dort angekommen, heißt es Füße Marsch – hindurch, durch das trutzige Jerusalemer Tor in der Altstadt, die zu den besterhaltenen mittelalterlichen Stadtanlagen Europas zählt.

In den Gräben ist kein Wasser mehr, aber sonst ist fast alles noch so wie vor 500 Jahren: Wehranlagen, Fachwerk, die Marienkirche und nicht zuletzt das Schloss, einst eine staufische Wasserburg.
Spaß in die Geschichte bringen unterhaltsame Stadt- und Erlebnisführungen. Mit Witz und Wissen erzählen historisch gekleidete Kräuterweiber und Nachtwächter von früher. → mehr lesen

Steinau an der Straße

Steinau an der StraßeDie Brüder-Grimm-Stadt Steinau an der Straße liegt im hessischen Spessart, eine Stunde von Frankfurt entfernt. Die bezaubernde Stadt ist Mitglied der Deutschen Fachwerkstraße und der Deutschen Märchenstraße.

Die Stadt Steinau besticht durch ihren nahezu geschlossen erhaltenen historischen Stadtkern mit eindrucksvollen Fachwerkhäusern und großartiger repräsentativer Architektur. Das schönste und reich mit bildhaften Schnitzereien der Renaissancezeit geschmückte Fachwerkhaus der Stadt ist das ehemalige Amtshaus (1562) und heutige Museum Brüder Grimm-Haus. Hier lebte und arbeitete von 1791-1796 der Amtmann Philipp Wilhelm Grimm mit seiner Familie. Seine heute weltweit bekannten Söhne Jacob und Wilhelm Grimm verlebten hier ihre glückliche Kinderzeit. Ihr Malerbruder Ludwig Emil, ein bedeutender Künstler, erzählt mit seinen Zeichnungen vom damaligen Leben. → mehr lesen

Tübingen: Die kleine große Universitätsstadt

TübingenTübingen am Neckar, exakt im geographischen Mittelpunkt von Baden-Württemberg gelegen, ist eine alte Universitätsstadt, in der seit über 530 Jahren gelehrt und geforscht wird. Namen wie Melanchthon, Kepler, Hegel, Hölderlin, Schelling, Hesse und Mörike sind untrennbar mit der Stadt, der Universität und dem Evangelischen Stift verbunden. Auch heute noch ist die Exzellenzuni ein Wissenschaftsstandort von internationalem Rang. → mehr lesen

Ulm/Neu-Ulm: Mittelalter trifft Moderne

UlmGanz schön mutig, diese Ulmer: da wird einfach gegenüber des ehrwürdigen Ulmer Münsters das weiße Stadthaus gestellt, dem historische Rathaus gesellt sich die gläserne Pyramide der Stadtbibliothek und mittendrin stehen noch die modernen Bauten der Neuen Mitte. Ist das in Ordnung?
Aber sicher, denn es zeigt: langweilig ist es hier nicht! Ulm auf der einen Donauseite und Neu-Ulm als bayerische Schwesterstadt gegenüber bieten Traditionelles und Modernes im Einklang: historische Sehenswürdigkeiten wie das Münster mit dem welthöchsten Kirchturm, das romantische Fischer- und Gerberviertel und die Bundesfestung wechseln sich ab mit Bauten zeitgenössischer Architektur wie dem dreieckigen Kaufhaus ›Münstertor‹ oder der ›Kunsthalle Weishaupt‹. → mehr lesen

Deutsche Märchenstraße

Deutsche MärchenstraßeDie Deutsche Märchenstraße (DMS) genießt nicht nur in Deutschland und Europa, sondern vor allem auch in Übersee und Asien ein sehr positives Image. Es wurzelt gewissermaßen in den weltweit verbreiteten „Kinder- und Hausmärchen“ der Brüder Grimm, die inzwischen als UNESCO-Weltdokumentenerbe anerkannt sind und deren zweihundertster Geburtstag seit dem 20.12.2012 gefeiert wird. Die Deutsche Märchenstraße repräsentiert ein positives und – im doppelten Wortsinn – romantisches Bild von Deutschland. Dessen konkrete Ausgestaltung ist in den Augen vieler Gäste – insbesondere aus Übersee – durch die in hessischen Orten und Landschaften entstandenen Märchenillustrationen von Otto Ubbelohde geprägt. → mehr lesen

Potsdam: Schönheit mit vielen Facetten

PotsdamDas UNESCO-Welterbe in Potsdam

Die „Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin“ wurden am 12. Dezember 1990 auf Grund ihrer Einzigartigkeit, dem erkennbaren Einfluss auf die Kunstgeschichte und der nachweislichen Verbindung mit historisch weltweit bedeutenden Ereignissen, in die UNESCO- Welterbeliste aufgenommen.
Das Berlin-Potsdamer Welterbe umfasst heute einen Bereich von mehr als 500 ha., der von der Pfaueninsel im Osten bis jenseits des Neuen Palais im Westen reicht. Es beinhaltet die Schlösser und Parks Sacrow, Glienicke, Babelsberg, Neuer Garten, Sanssouci und Charlottenhof, Schloss und Park Lindstedt und den Neuen Garten. → mehr lesen

Entdeckungstouren entlang der Deutschen Fachwerkstraße

Deutsche FachwerkstraßeNeidköpfe und Feuerböcke sind nur einige Motive, die die prächtigen Fachwerkhäuser entlang der Deutschen Fachwerkstraße schmücken. Auf mehr als 2.800 Kilometern Länge von der Elbmündung bis zum Bodensee können sich Urlauber auf eine Entdeckungsreise durch sieben Jahrhunderte Fachwerkkunst begeben – auch im Rhein-Main-Gebiet.
Doch die fast 100 Städte entlang der sechs Regionalrouten der Ferien- und Kulturstraße haben noch mehr zu bieten. Das ganze Jahr über locken sie mit kulturellen Veranstaltungen, kurzweiligen Führungen durch die historischen Altstädte und kulinarischen Genüssen. Viele von ihnen liegen inmitten einer schönen Landschaft, oftmals in der Nähe von Flüssen und Naturparks, und bieten so viele Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. → mehr lesen